Machen Sie Ihren Marken-Content zum Erlebnis auf Instagram 

Instagram ist ein visuelles Erlebnis. Die Deutschen nutzen Instagram durchschnittlich 20 Minuten pro Tag und sind hungrig nach immer neuem aussagekräftigen Content. Das setzt gerade Marken unter Druck, das Profil interessant zu halten und auf der Content-Ebene zu überzeugen.

Wir möchten Ihnen folgende Tipps mit auf den Weg zu Ihrem erfolgreichen Profil geben:

  • Bleiben Sie bei der Bildgestaltung dem Corporate Design der Marke und Ihren Bildwelten treu. Nur so können Sie authentische Botschaften über Ihr Instagram Profil transportieren.
  • Über allem sollte eine hohe Bildqualität stehen. Obwohl Instagram in erster Linie eine Foto-App für das Smartphone ist, spiegelt die Bildqualität das Qualitätsversprechen der Marke wieder. Daher sollten diese immer professionell und mit einer klaren Bildsprache geshootet werden.
  • Die Orientierung am Markendesign und der hohe visuelle Qualitätsanspruch garantieren einen hohen Wiedererkennungswert und sorgen für eine positive User Experience.
  • Entwickeln Sie eine Bildgestaltung, die es Ihren Fans ermöglicht, die Welt durch die Augen der Marke zu erleben.
  • Haben Sie bei der visuellen Gestaltung Mut zu neuen Perspektiven, um den Content von anderen Plattformen, wie Facebook oder der Website, abzuheben.

Setzen Sie Ihren Content in Szene mit den Instagram Tools

Bei Instagram hat sich vor allem im Jahr 2016 einiges getan. Nachdem Instagram jahrelang als reine Fotoplattform aus einem Stream mit den aktuellsten Uploads und den Nutzerprofilen bestand, führte Facebook nach der Übernahme einige neue Tools ein. Im Leitfaden “How to get started with Instagram” stellen wir Ihnen die Möglichkeiten der verschiedenen Instagram-Tools vor. Sie können verschiedene Filter einsetzen, Galleries gestalten, 99-sekündige Videosequenzen posten oder Ihre tägliche Marken-Story in den Instagram Stories erzählen.

Erzählen Sie täglich Ihre Marken-Story

Besonders die Instagram Stories, deren Mechanik stark an der von Snapchat angelehnt ist, ermöglichen ein temporäres Storytelling und machen Instagram noch interessanter für Marken. Die Videos werden auf der Instagram-Home angezeigt und verschwinden nach genau 24 Stunden wieder aus dem Stream. Das Tool eignet sich vor allem zur Ankündigung von Produktlaunches und der Liveberichterstattung von Events. Laut Instagram nutzen aktuell ca. 150 Millionen User jeden Tag die Stories. Auch in den Instagram Stories stehen lustige Filter bereit und die Live-Videoschnipsel können vor der Veröffentlichung individuell beschriftet werden.

Sprechen Sie mit Ihren Followern und bieten Sie Service an

Trotz all dem visuellen Content ist Instagram auch eine Community, auf der User Bilder und Accounts suchen, die sich mit ihren Interessen decken. Dort liken sie Bilder und kommentieren diese. Teilweise nutzen User Instagram auch, um ihre Servicefragen an Unternehmen zu richten. Nehmen Sie die Kommentare ernst und reagieren Sie darauf. Schenken Sie Ihren Followern Wertschätzung, indem Sie auf ihre Kommentare antworten und die via Hashtag gekennzeichneten Fanbeiträge zu Ihrer Marke liken und ebenfalls kommentieren. Es ist auch möglich, User-Generated-Content in Ihrem Profil zu teilen, über sog. „Repost-Apps“, die Giga hier vorstellt. Durch die Generierung solcher positiver Markenerlebnisse steigt die Chance, dass Ihnen mehr Nutzer organisch folgen. Interagieren Sie auch mit Influencern, die zu Ihrer Marke passen, um die Aufmerksamkeit in deren Fanbase auf Ihr Businessprofil zu lenken.

Erzeugen Sie positive Markenerlebnisse

Instagram ist eine lebendige Community, die vor allem Spaß machen soll. Ihre Follower suchen auf Instagram Inspiration, Abenteuer und Neuheiten. Sie möchten unterhalten werden, zeigen, was ihnen gefällt und mit ihren Lieblingsmarken zu Neuheiten, aber auch Servicethemen interagieren. Denken Sie dabei immer daran, dass die User gerade auf dieser ungezwungenen Plattform auch mit Markenprofilen auf Augenhöhe kommunizieren möchten. Eine schnelle und serviceorientierte Kommunikation erzeugt positive Nutzererfahrungen und sorgt langfristig für treue Markenfans.
Wenn Sie sich dazu entschieden haben, auf Instagram aktiv zu werden, raten wir Ihnen, klare Ziele zu definieren und die ersten Inhalte gut zu planen. Lernen Sie dann das Social Network mit all seinen Facetten, Instagram-Tools und verschiedenen Möglichkeiten kennen, haben Sie Spaß an der Content-Kreation und interagieren Sie mit Ihren Followern und Fans.

Alle Infos und Tipps zu einem erfolgreichen Start auf Instagram finden Sie in unserem Leitfaden “How to get started on Instagram” zum kostenfreien Download.

Instagram ist ein visuelles Erlebnis. Die Deutschen nutzen Instagram durchschnittlich 20 Minuten pro Tag und sind hungrig nach immer neuem aussagekräftigen Content. Das setzt gerade Marken unter Druck, das Profil interessant zu halten und auf der Content-Ebene zu überzeugen. Wir geben Ihnen im Artikel Tipps für ein erfolgreiches Community-Management auf Ihrem Markenprofil.